Abtreibung in den Niederlanden

Viele Schwangerschaften sind nicht geplant oder beabsichtigt. Jedes Jahr entscheiden sich deshalb viele Frauen für eine Abtreibung. Eine Abtreibung in Deutschland ist je nach Dauer der bestehenden Schwangerschaft nicht immer möglich. Wenn Sie schwanger sind und erwägen, die Schwangerschaft im Ausland abzubrechen, können Sie sich an die Klinik Bloemenhove in den Niederlanden wenden. Als führende Abtreibungsklinik in der Nähe von Amsterdam helfen wir Frauen und Mädchen seit 1971 bei unerwünschter Schwangerschaft.

Es gibt viele Gründe, weshalb eine unerwünschte Schwangerschaft zu Problemen führen kann

Die Gründe, weshalb eine unerwünschte Schwangerschaft zu Problemen führen kann, sind zahlreich und sehr unterschiedlich. Es kann beispielsweise sein, dass Ihr (junges) Leben durch eine Schwangerschaft völlig auf den Kopf gestellt wird, weil ein Leben mit Kind im Moment einfach nicht passt. Oder dass die Arbeit, die finanzielle Situation, Ihre Gesundheit oder Konflikte in der Beziehung eine Schwangerschaft nicht wünschenswert machen. Ob Sie trotzdem Ihre Schwangerschaft fortsetzen oder sie lieber abbrechen lassen möchten, ist ein Entschluss, den nur Sie alleine fassen können. Die erfahrenen Spezialistinnen der Klinik Bloemenhove können die für Sie am besten passende Lösung aufzeigen und Sie unterstützen.

Tagesbehandlung in der Abtreibungsklinik Amsterdam

Je nach Dauer der bestehenden Schwangerschaft gibt es verschiedene Möglichkeiten, die Schwangerschaft zu beenden. Bis zur 8. Woche nach Ihrer letzten Monatsblutung kann die Schwangerschaft in der Abtreibungsklinik Amsterdam mit einer Abtreibungspille abgebrochen werden. Ab der 12. Schwangerschaftswoche kann die Schwangerschaft mit einer Saugkürettage beendet werden und ab der 13. bis zur 17. Schwangerschaftswoche wird die Abtreibung mittels einem operationellen Eingriff vorgenommen, wobei Sie zwischen einer örtlichen Betäubung und einer leichten, kurz dauernden Narkose wählen können. Eine Abtreibungsbehandlung zwischen der 18. und 22. Schwangerschaftswoche findet immer unter Narkose statt. Die notwendige Aufenthaltsdauer in der Klinik liegt je nach Behandlungsart zwischen 5 und 10 Stunden. Sie müssen also nicht in der Klinik übernachten. Sie können sich mit all Ihren Fragen an die fachkundigen Ärztinnen und Krankenschwestern der Klinik Beahuis & Bloemenhove wenden. Wir beraten Sie gerne in Ihrer eigenen Sprache per E-Mail, telefonisch oder bei einem persönlichen Gespräch. Bei uns können Sie immer auf professionelle Hilfe und Beratung zählen.

  

http://www.abtreibungholland.de/