Stausäcke und Umreifungsband gewährleisten sachgemäße Ladungssicherung

Im Bereich der Ladungssicherung kann man es sich nicht leisten, Dinge dem Zufall zu überlassen. Dafür steht ganz einfach zu viel auf dem Spiel. Gemeint sind nicht nur Transportschäden, sondern auch Personenschäden, da bei unsachgemäßer Ladungssicherung auch Personen in Gefahr geraten können. Deshalb gab und gibt es in diesem Bereich einen großen Nachholbedarf im Hinblick auf die Schulung und Ausrüstung der Befrachter, Spediteure und Reedereien, auch wenn sie sich noch manchmal dagegen sträuben, beispielsweise ein Umreifungsband oder die dafür vorgesehenen Stausäcke einzusetzen. Mit einer großen Portion Glück kam es in der Vergangenheit möglicherweise trotz mangelhafter Containerstauung zu keinen Zwischenfällen und das muss als Argument dafür herhalten, dass die Containerbeladung weiterhin auf unprofessionelle Weise stattfindet. Man sollte seinen Schutzengel jedoch nicht zu lange herausfordern und letzten Endes werden auch die gesetzlichen Auflagen immer strenger.

Für Containerstauung sollten unbedingt Stausäcke eingesetzt werden

Die ordnungsgemäße Containerbefrachtung bedingt eine ganze Reihe von Faktoren und dazu gehören unbedingt die richtigen Ausrüstungsmittel und kompetente Mitarbeiter. Vielleicht ist es ein Gemeinplatz, aber es kann gar nicht oft genug betont werden, wie wichtig die richtige Containerstauung ist. Schließlich geht es nicht nur darum, dass die Ware unbeschadet bei ihrem Empfänger angelangt. Im schlimmsten Fall können beispielsweise unsachgemäß gestaute Schiffsladungen ein Schiff zum Kentern bringen. Heutzutage gibt es glücklicherweise vielfältige Hilfsmittel für die Containerbeladung, wie beispielsweise ein Umreifungsband oder auch hochwertige Stausäcke, die das Beladen und Transportieren von Gütern, wie zum Beispiel hochwertiger und zerbrechlicher Waren, um ein Vielfaches erleichtern. Auf diese Weise gelangen die Waren und auch die beteiligten Mitarbeiter sicher ans Ziel.

Umreifungsband und Stausäcke tragen ihren Teil zur Globalisierung bei

Der Containertransport ist zweifellos einer der wichtigsten Antriebskräfte der heutigen Globalisierung. Im Logistiksektor werden Arbeitsplätze geschaffen, aber er steht gleichzeitig unter großem Wettbewerbsdruck. Außerdem werden an die Logistikdienstleister immer höhere Ansprüche gestellt. Transportschäden kann man sich bei dem zur Zeit herrschenden Kostendruck im Grunde nicht mehr – oder nur in absoluten Ausnahmenfällen – leisten. Deshalb nimmt eine sachgerechte Containerstauung einen immer höheren Stellenwert ein. Zu diesem Zweck werden immer besser geeignete Hilfsmittel, wie beispielsweise ein Umreifungsband oder auch aufblasbare Stausäcke, eingesetzt. Damit kommen die Waren in aller Regel unbeschadet an ihrem Zielort an – wie weit oder stürmisch ihre Reise auch gewesen sein mag.

https://www.cordstrap.com/de/